Bezeichnung „BitTorrent“ ist als Marke geschützt

„BitTorrent“ ist das Schlagwort für eines der neuesten Fileharing-Protokolle und wurde ursprünglich von dem Erfinder Bram Cohen ins Leben gerufen. Dieses wurde bisher als Open-Source-Lizenz für jegliche Privatpersonen...

1338 0
1338 0

markenrecht„BitTorrent“ ist das Schlagwort für eines der neuesten Fileharing-Protokolle und wurde ursprünglich von dem Erfinder Bram Cohen ins Leben gerufen. Dieses wurde bisher als Open-Source-Lizenz für jegliche Privatpersonen oder jeglichen Unternehmen zur kostenfreien Nutzung bereitgestellt. Nach erfolgreicher Bewährung im Kreis der Internetnutzer hat der Erfinder nun allerdings ein eigenes Unternehmen gegründet um die Technik zu nutzen. Der Chef dieses Unternehmens kündigt an, zukünftig die Markenrechte an dem Begriff geltend machen zu wollen, damit nicht Hersteller von Spyware und Adware den guten Namen missbrauchen, um ihre Software mit Hilfe der eingetragenen Marke „BitTorrent“ zu vertreiben.Links:http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,399544,00.html

Wichtig für den IT-Unternehmer:

Die Nachricht ist eindeutig: Software-Hersteller oder andere IT-Unternehmen sind gut beraten, die Verwendung des Begriffes „BitTorrent“ für Produktbezeichnungen oder Werbestrategien zu unterlassen.

Weitere Informationen zum Thema

In this article