Blitzmeldung: Betrügerische Abmahnung im Namen der Wettbewerbszentrale

Viele eBay-Händler erhielten gestern und heute eine – berechtigte oder unberechtigte – Abmahnung von der „Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e.V., Zweigstelle Hamm-Bellendorf“. Eine davon liegt uns vor....

2072 0
2072 0

Viele eBay-Händler erhielten gestern und heute eine – berechtigte oder unberechtigte – Abmahnung von der „Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e.V., Zweigstelle Hamm-Bellendorf“. Eine davon liegt uns vor. Nach bisherigen Ergebnisse handelt es sich hier um eine betrügerische Handlung, denn diese Zweigstelle existiert nicht.

556c570c51Der Verdacht zum Vorliegen einer Fälschung begründet sich aus folgenden Tatsachen:

  • Sie sind nicht unterschrieben
  • Kontaktdaten werden – außer einer Postanschrift – nicht angegeben
  • Das Layout des Schreibens unterscheidet sich deutlich von den üblichen der WBZ.
  • Die WBZ unterhält keine Filiale in Hamm.
  • Es wird ein Treuhandkonto von Rechtsanwälten angegeben – nicht das der WBZ (Scheck und Barzahlung ist allerdings möglich)
  • Für den Fall der Zahlung wird auf die Abgabe der Unterlassungserklärung verzichtet.

Links:Bericht bei praetoria-legal.com

Wichtig für den IT-Unternehmer:

Betroffene sollten in jedem Fall auf eine voreilige Zahlung verzichten und zuvor rechtlichen Rat einholen. Gern stehen wir hier für Fragen telefonisch zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Thema

 

In this article