Vorsicht bei dotEU-Domain Vergabe

Anscheinend versuchen weiterhin dubiose Geschäftemachter ihr Geld mit der Vergabe der neuen dotEU-Domains zu machen, welche ab 2006 verfügbar sein soll. Anbieter wie z.B. pool.com sammeln Voranmeldungen, um...

2084 0
2084 0

domainrecht2Anscheinend versuchen weiterhin dubiose Geschäftemachter ihr Geld mit der Vergabe der neuen dotEU-Domains zu machen, welche ab 2006 verfügbar sein soll. Anbieter wie z.B. pool.com sammeln Voranmeldungen, um später erhöhte Registrierungsgebühren zu kassieren. Die EURid warnt vor solchen Angeboten, da weltweit noch niemand dotEU-Domains registrieren kann – hier stehen nämlich die genauen Vergaberichtlinien noch gar nicht fest. Den Geschäftemachern droht mitunter der Entzug der Zulassung.Links:http://www.domain-recht.de/magazin/article.php?id=498

Wichtig für den IT-Unternehmer:

Wer sich für dotEU-Domains interessiert, sollte, so empfiehlt die EURid, kostenlose Vormerkangebote wie dotEU.info nutzen, um seine Chancen bei der Vergabe zu verbessern. Dort fallen Gebühren auch nur im Falle einer erfolgreichen Registrierung an.

Weitere Informationen zum Thema

 

In this article